Preisverdächtig: Wettbewerbe rund um BIM und digitales Bauen!

Building Information Modeling kommt mehr und mehr in der deutschen Bauwirtschaft an. Ein deutliches Indiz dafür ist auch die wachsende Anzahl an Wettbewerben rund um BIM und digitales Bauen. Wir stellen Ihnen hier kurz zwei aktuelle Awards vor.  

BIM Champions 2021 

Nach den buildingSMART International Awards richtet nun auch buildingSMART Deutschland einen Wettbewerb rund um herausragende openBIM Projekte aus. 

Der Wettbewerb wendet sich an Planer, Bauausführende, Betreiber, Zulieferer sowie an Studenten/Auszubildende und Start-ups. Die BIM Champions 2021 sollen belegen, wie weit BIM in Deutschland angekommen ist und welchen Nutzen die offenen Standards, Services und Produkte von buildingSMART für das digitale Planen, Bauen und Betreiben bieten.  

Die BIM Champions 2021 werden in sechs Preiskategorien ausgeschrieben, wobei sich der Innovationspreis speziell an Start-ups richtet: 

  • Planung 
  • Bauausführung (auch Baubetrieb) 
  • Betrieb / Unterhalt (auch Bewirtschaftung) 
  • Bauzulieferer (Hersteller, Vertrieb, Handel) 
  • Arbeiten von Auszubildenden und Studenten 
  • Innovation 

Einsendeschluss für Wettbewerbsbeiträge ist der 15. November 2020. Fünf der sechs BIM Champions 2021 ehrt buildingSMART Deutschland am 3. Mai 2021 in Dresden, am Vorabend des 18. BuildingSMART Anwendertags. Der BIM Champion in der Kategorie Innovation wird am 15. Juni 2021 beim buildingSMART Innovationsforum in Berlin ausgezeichnet. 

Alle Informationen zu den buildingSMART BIM Champions 2021 finden Sie hier 

Auf IT gebaut 2021

Der Wettbewerb “Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft” geht mit der Auflage 2021 bereits in die zwanzigste Runde. Seit 2002 bietet die neutrale Plattform RG-Bau des RKW-Kompetenzzentrums in Eschborn jungen Fachkräften die Möglichkeit, innovative Ideen rund um digitales Bauen zu entwickeln und öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Die RG-Bau begleitet den Wettbewerb fachlich und organisiert die Durchführung. 

Wettbewerbsbeiträge können bis 9. November 2020 als Einzel- oder Teambeiträge in fünf Bereichen eingereicht werden: 

  • Handwerk und Technik 
  • Bauingenieurwesen 
  • Baubetriebswirtschaft 
  • Architektur 
  • Sonderpreis Start-up 

Die Gewinner werden voraussichtlich im Januar 2021 auf der BAU in München gekürt. Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier. 

Hier ein kurzes Video mit Stimmen zum Wettbewerb 2020:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on email
Share on print

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.