MYCAD Newsletter Videothek Dokumentation Support

Tables for Revit

Tabellenkalkulationen in Autodesk Revit nutzen

Excel in Revit – ganz einfach

Tables ist eine Tabellenkalkulation, die tief in Revit integriert ist. Tables arbeitet bidirektional, d. h. Sie können Änderungen in der Tabellenkalkulation vornehmen und die Werte zurück in Revit übertragen. Mit Tables können Sie Excel-Tabellen direkt in Revit erstellen und formatieren sowie Vorlagen für weitere Projekte erstellen. Zudem lassen sich Ihre Revit-Projekte bearbeiten, strukturieren, verwalten oder vergleichen. Sie können Informationen aus Ihrer .xlsx-Datei zurück in Ihr Revit-Modell schreiben und dieselbe Logik für andere Projekte verwenden.

Genießen Sie die Vorteile von Excel in Revit

So profitieren Sie von Tables for Revit

Gewohnte Tabellenkalkulation

In Revit integrierte Tabellenkalkulation zur schnellen Daten-Bearbeitung in die Excel-Umgebung inkl. Formatierung und Formeln.

Schnelle Bearbeitung

Leichte Auswertung und Transformation von Revit Modellen über alle Parameter (auch versteckte) und Verschachtelungen hinweg.

Leichte Strukturierung

Strukturieren und Organisieren neuer und bestehender Revit Modelle, z.B. zur Weitergabe und Auswertung im BIM-Kontext.

Bidirektionales Arbeiten

Änderungen in der Tabellenkalkulation lassen sich zurück nach Revit übertragen.

Alles drin für umfassende Tabellenkalkulationen in Revit

Das und mehr bietet Ihnen Tables for Revit

Excel-Format

Erstellen komplexer Bautteillisten im Excel-Format mit Zugriff auf alle Revit Parameter mit Im-/Exportfunktion

Export

Export vorhandener Revit Bauteillisten in das Excel- und CSV-Format

Formatieren

Strukturiertes Formatieren und Umbenennen von Autodesk Revit Elementen

Versionen

Grafischer Vergleich von Modell-Versionen bei Änderungen (neu, gelöscht, geändert)

Bautteillisten

Erstellen von Multi-Kategorie-Bautteillisten, auch über verlinkte Projekte

Pläne und Räume

Erstellen und Bearbeiten von Plänen und Räumen mit Zugriff auf alle notwendigen Eigenschaften

Berichte

Analyse der Modelle durch vordefinierte grafische Berichte z.B. Anzahl Elemente, Nicht-platzierter Räume etc.

Das sagen Kunden zu Tables for Revit

„Uns stellt sich häufig die Herausforderung, Veränderungen in Modellständen leicht zu identifizieren und zu übernehmen. In unserem Fall handelt es sich z.B. um Wand- und Deckendurchbrüche. Durch Tables haben wir nun die Möglichkeit, Modellstände direkt in Tabels-Bauteillisten anhand geometrischer Eigenschaften automatisch zu vergleichen. So können die Änderungen sehr schnell lokalisiert und grafisch hervorgehoben werden. Dadurch wird das Änderungsmanagement bei großen Projekten deutlich effektiver. Das spart uns in Zukunft sehr viel Zeit.“

Julius Berger International GmbH
Christian Löffler

Anwendungsbeispiele: Autodesk Revit auswerten, analysieren und transformieren

Ausgabe formatierter Excel-Listen

  • Listen sollen in Excel bearbeitet werden und müssen immer wieder aus Revit aktualisiert werden.
  • Tables for Revit: Erstellung formatierter Bauteillisten direkt im Excel .xlsx-Format (Exemplar- & Typenlisten).

Prüfung und Analyse

  • Die Qualität des Modells muss geprüft und Fehler korrigiert werden.
  • Tables for Revit: Einfaches Bearbeiten und Transformieren von Bauteilen.

Prüfung und Auswertung

  • Das Modell soll analysiert und ausgewertet werden. Schneller Überblick zur Prüfung.
  • Tables for Revit: Vordefinierte Berichte für Modell-Informationen und Kontrolle.

Pläne erstellen oder nummerieren

  • Es müssen viele Pläne angelegt, oder die Plannummer muss neu vergeben werden.
  • Tables for Revit: Automatische Generierung von Plänen.

Aktuelles zu Tables for Revit

Consulting / Support Denis Neuhaus

BIM Consultant

Sie haben Fragen?
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.