AutoCAD Zusatztools

Mit Zusatztools bieten wir Ihnen nützliche Funktionserweiterungen, um die AutoCAD Standardsoftware auf Ihren Bedarf zu individualisieren und damit effizienter zu gestalten.

GC/trans: Hochgenaue Transformation zwischen geodätischen Bezugssystemen unter AutoCAD

Umstellung des amtlichen Lagebezugssystems 
Die in den meisten Bundesländern schon durchgeführte Umstellung des amtlichen Lagebezugssystems von der Gauß-Krüger-Abbildung auf Basis des Deutschen Hauptdreiecksnetzes (DHDN) bzw. Krassowski-Ellipsoids zur UTM-Abbildung auf Basis des Europäischen Terrestrischen Referenzsystem 1989 (ETRS89) macht geeignete Transformationswerkzeuge für die Umrechnung Ihrer grafischer Datenbestände unerlässlich. GC/trans Koordinatentransformation Hochgenaue Transformation zwischen geodätischen Bezugssystemen unter Autodesk Civil 3D.

Transformation in der AutoCAD-Umgebung
GC/trans realisiert 
Transformationen zwischen verschiedenen Lagebezugssystemen per Knopfdruck in Ihrer gewohnten AutoCAD Umgebung. Passpunktfrei und deutschlandweit. Hierzu greift GC/trans auf die seit Jahren hundertfach erprobten 3DIM-Datenbanken des IB Seiler zu. 

Verwendung der Landeseinheitlichen Transformationsansätze
Die Vermessungsverwaltungen der Länder stellen Transformationsparameter in sehr unterschiedlicher Form bereit. GC/trans nutzt diese Daten und setzt Ihre grafischen Datenbestände mit der höchstmöglichen Genauigkeit um.

Funktionen und Vorteile

  • Überführung grafischer Datenbestände zwischen Potsdam-Datum/Gauß-Krüger-Abbildung (DHDN/GK) bzw. Krassovski-Ellipsoid und Europäischem Terrestrischem Referenzsystem 1989 mit UTM-Abbildung in beiden Richtungen.
  • Hohe Genauigkeit durch Zugriff auf die amtlichen Lösungen der Landesvermessungsämter.
  • Die Verwendung individueller Stützpunktdateien ist möglich.
  • Der Bundeseinheitliche Transformationsansatz BeTA2007 im NTv2-Standard wird unterstützt.
  • Protokollierung der Transformationsergebnisse.
  • Direkter Zugriff auf AutoCAD Zeichnungselemente.

B&B Module: Unter der Erde stark

Mit den B&B Modulen erhalten Sie ein leistungsstarkes Planungsprogramm, Verwaltungsprogramm und Leitungsinformationssystem im Tiefbaubereich auf Basis AutoCAD Map 3D und Oracle. Entstanden aus einem Ingenieurbüro spiegelt sich auch noch heute der tägliche Praxisbezug in der anwendergerechte Entwicklung wieder.

Die komplette Software-Palette von B&B setzt sich aus aufeinander aufbauenden Modulen zusammen. Dabei ist das VermessCAD-Grundmodul die Basis für alle weiteren Module. Es übernimmt die komplette Projektsteuerung und sorgt für das reibungslose Zusammenspiel der einzelnen Programmroutinen.

Benutzerführung durch die Befehle erfolgt menügesteuert. Im Planungssystem ist die Projektverwaltung integriert, d.h. Anlegen und Verwalten von Gemeindedaten oder Bauvorhaben steuert das Programm. Die Hauptaufgaben des VermessCAD-Grundmoduls besteht in der Aufbereitung von Vermessungsdaten und der rationellen Erstellung von Bestandsplänen. Die Oberfläche von AutoCAD Map 3D wird um Digitalisierhilfen (Gebäude, Leitungen, etc.), Gestaltungsgrundlagen (Linientypen, Schraffuren, automatische Beschriftungen), tiefbaukonforme Symbolbibliotheken, etc. ergänzt.

Die automatische Generierung einer digitalen “3D-Haut” versetzt Sie in die Lage, Ihre Daten für die weitere Bearbeitung (z.B. automatische Erstellung von Höhenlinien) vorzubereiten. Als Grundlage dienen Meßpunkte – markante Geländeführungen (Bruchkanten) werden berücksichtigt. Die Meßpunkte müssen vor der Erstellung des Modells weder umringt noch in anderer Form besonders bearbeitet werden! Die farbliche Gestaltung der Flächen steht Ihnen offen.

Konvertierungsprogramme für die Daten der Vermessungsämter (EDBS, Sicad-GDB, BGRUND) werden als weitere Module zur Verfügung gestellt. Digitale Vermessungspunkte oder Katasterpläne können auf Diskette bezogen und eingelesen werden.

B&B VermessCAD Straßenbau ist eine Applikation zu Autodesk Map, welche auf den speziellen Bedarf der Straßen- und Erschließungsplanung zugeschnitten ist. Sie stellt eine unabhängige, benutzerfreundliche Ergänzung zu den Modulen für Vermessung, allgemeinen Tiefbau, Kanalerfassung und Wasserversorgung dar. Neuerdings ermöglicht die Kombination mit den Fachschalen von c-plan und deren TOPOBASE Datenbanksystem eine durchgängige Planung.

Das im folgenden beschriebene Programm “B&B KanalDat” ist eine auf Oracle basierende Datenbank-Applikation für das Bauwesen. Ihr Ziel ist das Speichern und Verwalten von Kanaldaten und Untersuchungen im Zuge der gesetzlich vorgeschriebenen Eigenkontrollverordnung und das Erstellen von Kanalkatastern. Die Bearbeitung erfolgt menügeführt am Bildschirm, durch Einlesen von Kanalfernauge-Untersuchungen oder anderer Haltungsdaten von Diskette. Nachträgliches Ändern ist problemlos möglich.

Ex- und Import von alphanumerischen Daten aus AutoCAD Architecture aus Eigenschaftsdatensätzen

In AutoCAD Architecture bieten sich zur Erfassung von Massendaten wie z.B. Türlisten oder Raumstempeln vor allem zwei Funktionalitäten an:

Allgemein können Daten als Attribute in Blockdefinitionen enthalten sein, denen bei mehrfacher Vergabe individuelle Werte zugewiesen sein können. An AEC-Objekten können in AutoCAD Architecture auch Eigenschafts-Satzdefinitionen verwendet werden, die direkt am jeweiligen BIM-Objekt individuelle Werte beinhalten können.

Diese Daten lassen sich sehr einfach handhaben, wenn man sie bei der Neuerstellung gleich mit berücksichtigt. Problematischer ist es, die individuellen Daten gesammelt ändern zu können. Eine Bauteilliste in AutoCAD Architecture ist – vor allem bei größeren Projekten – nicht das geeignete Mittel.

Daher haben die SMB AG und auxalia ein Zusatztool für AutoCAD Architecture entwickelt, das Blockattribute und Eigenschaftsdaten im Excel Format exportiert und nach erfolgter Änderung wieder importiert und die entsprechenden Objekte aktualisiert.

Für die Version 2010 bis 2019 verfügbar.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!