Revit ProjectBox für die Gebäude der Zukunft: auxalia unterstützt Solar Decathlon Europe 2021.

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. 2050 werden 68 Prozent der Weltbevölkerung in städtischen Gebieten leben. Gleichzeitig steckt in unseren Städten das größte Potenzial für Klimaschutzstrategien. Gerade in kaum erweiterbaren europäischen Städten geht es primär darum, vorhandene urbane Strukturen zu optimieren und das Bewusstsein für nachhaltiges Bauen und Sanieren zu schärfen. 

Mit dem Solar Decathlon Europe soll genau das erreicht werden. Hier entwickeln interdisziplinäre Teams europäischer Hochschulen in 10 Disziplinen (Decathlon = Zehnkampf) technische, architektonische und soziale Lösungen für die europäischen Städte von morgen. Beim SDE21 dreht sich alles um Um– und Weiterbau statt Abriss und Neubau. Die Teams widmen sich dabei konkreten Bauaufgaben: Sanieren mit Erweitern, das Schließen von Baulücken und Aufstocken.  

sde21 logo

SDE erstmals in Deutschland 
Zum zwanzigjährigen Jubiläum 2022 wird der Solar Decathlon Europe zum ersten Mal in Deutschland ausgetragen, genauer gesagt in Wuppertal. Vom 10.-26. Juni 2022 präsentieren die Teams nicht nur ein Gesamtkonzept, sondern konkrete ein- bis zweigeschossige Gebäude auf der Eventfläche in zentraler Lage in Wuppertal. 

Diese Gebäude sind öffentlich zugänglich. Die Bewertung erfolgt durch renommierte Fachjurys sowie durch modernste Messtechnik. Gekürt werden die Sieger in den einzelnen Disziplinen sowie ein Gesamtsieger. Besucher/innen können sich bei Gebäudeführungen sowie einem wissenschaftlichen und unterhaltenden Rahmenprogramm informieren und inspirieren lassen. 

Revit ProjectBox zur BIM-orientierten TGA-Planung 
Apropos innovative und nachhaltige Gebäudeentwicklung: Hier kommt unsere Revit ProjectBox ins Spiel, mit der sich die BIM-basierte TGA-Planung mit Autodesk Revit erheblich vereinfachen und beschleunigen lässt. Für uns ein guter Grund, das Team Level Up der Technischen Hochschule Rosenheim mit Netzwerk-Lizenzen der Revit ProjectBox und Handbüchern zu unterstützen.  Denn auch junge Forscher sollten die besten Werkzeuge nutzen können, um ihre Ziele zu erreichen. 

logo level up sde21

Wie das Level Up Team selbst beschreibt, steht ihr Konzept „für eine modulare, flexible Aufstockung in Holz-Leichtbauweise, adaptierbar auf nahezu alle 1950er bis 1970er Jahre Bauwerke. Dadurch entsteht eine innovative Lösung zur Nachverdichtung in Städten, die auf den größten Anteil des deutschen Gebäudebestandes an Mehrfamilienhäusern angewandt werden kann. Die Aufstockung in Zusammenhang mit einer intelligenten Integration von Stadtbegrünung, die eine Klimasicherheit initiiert, soll auf ein Energieplus-Level gebracht werden, das über den Lebenszyklus auch die Versorgung des Bestandes inkludiert. Dazu tragen auch Dünnschicht-Photovoltaikmodule zur solaren Stromgewinnung auf der gesamten Fassade und auf dem Dach bei.“ 

Klingt spannend und ist spannend. Wir sind gerne dabei und freuen uns auf die Ergebnisse. 

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on email
Share on print

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gutschein sichern!