Revit OpeningsTransfer: Effektive & sichere Zusammenarbeit bei der Durchbruchsplanung

Zur BIM-orientierten Durchbruchsplanung können Wand- und Deckendurchbrüche über Autodesk Revit im TGA-Modell erstellt und mit der Erweiterung Revit OpeningsTransfer zur weiteren Bearbeitung in ein beliebiges Fachplaner-Modell exportiert werden. Das Tool vereinfacht aber bei der Durchbruchsplanung nicht nur den Workflow des TGA-Planers, sondern auch den des Architekten. Dieser kann die Durchbrüche mit nur einem Klick in sein Revit Modell importieren.

Erleben Sie in dieser Webinar-Aufzeichnung anhand eines konkreten Workflows, wie TGA-Planer sich mit Architekten oder Tragwerksplanern optimal bei der Durchbruchsplanung austauschen können. Und wie Sie damit die Zusammenarbeit im Rahmen der BIM-Methodik voranbringen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Wichtigste zur Durchbruchsplanung mit über Revit OpeningsTransfer in aller Kürze finden Sie in unserem Erklärvideo.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on email
Share on print

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.