Infrastruktur Zusatztools

AutoTURN – Schleppkurve und Fahrzeugsimulation leicht gemacht

AutoTURN von Transoft Solutions setzt auf der AutoCAD-Familie auf und bietet eine große Auswahl an praktischen Werkzeugen und Funktionen, um eine Schleppkurve zu ermitteln und komplexe Fahrzeugbewegungen wie Vor- und Rückwärtsmanöver mit verlässlichen, technisch fundierten Resultaten auszuführen. Die dynamische Software ermöglicht Ihnen ein rasches Zeichnen ohne Leitlinie. Die Ergebnisse sind sofort sichtbar.

Praktische Werkzeuge unterstützen Sie in Projekten wie z.B. der Planung von Knotenpunkten, Kreisverkehrsanlagen, Busbahnhöfen, Verladerampen oder anderen Projekten, bei denen Befahrbarkeits- oder Abstandsüberprüfung notwendig sind. AutoTURN unterstützt alle AutoCAD basierende Produkte wie AutoCAD Map 3D, Autodesk Civil 3D, etc.

  • Einfache Bedienung
    Dynamische Schleppkurven mit Vorwärts- und Rückwärtsfahrt mittels einfachem Ziehen und Klicken des Fahrzeuges. Selbstverständlich ist auch die Verwendung von vorhandenen Kanten als Leitlinien möglich.
  • Genauigkeit
    Beste Ergebnisse durch zusätzliche Berücksichtigung von Geschwindigkeiten und Lenkzeiten.
  • Dynamische Schleppkurven
    Das Zeichnen einer Leitlinie ist nicht notwendig. Sie können sofort mit der Simulation beginnen und die Parameter während des Zeichnens jederzeit ändern. Sie sehen sofort das Ergebnis.
  • Vielzahl an Möglichkeiten
    Vorwärts- und Rückwärtsmanöver für Fahrzeuge bestehend aus bis zu drei Teilen, Abstandsimulation, Kollisionskontrolle, dynamisches Anbinden an Objekte, Unabhängige Hinterachslenkung, Beladungen, Sichtlinien u.v.a.m.
  • 3D Funktionalität (nur AutoTURN Pro 3D)
    3D Hüllkurven, 3D Fahrzeuge, Quer- und Längsschnitte der Hüllkurven, Unterstützung von Geländemodellen aus Autodesk Civil 3D.
  • Fahrzeuge
    Enthalten sind Fahrzeugbibliotheken nach nationalen Richtlinien z.B. für Deutschland (FGSV / RAS-K-EAE), Österreich (RVS 2005) und Schweiz (SN640198a / SN640271a) sowie Fahrzeuge für Sondertransporte. Sie können aber auch beliebige Fahrzeuge einfach selbst anlegen.
  • Verwendung von 2D und 3D “Tracking Points”
    Zusätzlich zu den kritischen Punkten der Fahrzeugkarosserie können auch beliebige 3D Verfolgungspunkte (Tracking Points) definiert werden. Mittels der Verfolgungspunkte können somit beliebige Positionen auf dem Fahrzeug (z.B. eine Ladung) auf Kollisionen geprüft werden.
  • Import von 2D Geometrien für Beladungen
    Mit dieser Funktionen können Beladungen importiert werden, die zuvor in CAD erstellt wurden. Es können nun Fahrzeuge mit Überbreite oder besonderen Beladungen, Schneeräumfahrzeuge mit Räumschildern und auch Lösch- und Baufahrzeuge mit ausfahrbaren Leitern und Baggerarmen verwendet werden.
  • 2D/ 3D Animationen als AVI Datei zu exportieren
    AutoTURN Animationen können jetzt auch als AVI-Datei abgespeichert werden. Der Kamerastandort kann dabei beliebig gewählt werden.

GC/trans: Hochgenaue Transformation zwischen geodätischen Bezugssystemen unter AutoCAD

Umstellung des amtlichen Lagebezugssystems 
Die in den meisten Bundesländern schon durchgeführte Umstellung des amtlichen Lagebezugssystems von der Gauß-Krüger-Abbildung auf Basis des Deutschen Hauptdreiecksnetzes (DHDN) bzw. Krassowski-Ellipsoids zur UTM-Abbildung auf Basis des Europäischen Terrestrischen Referenzsystem 1989 (ETRS89) macht geeignete Transformationswerkzeuge für die Umrechnung Ihrer grafischer Datenbestände unerlässlich. GC/trans Koordinatentransformation Hochgenaue Transformation zwischen geodätischen Bezugssystemen unter AutoCAD

Transformation in der AutoCAD-Umgebung
GC/trans realisiert 
Transformationen zwischen verschiedenen Lagebezugssystemen per Knopfdruck in Ihrer gewohnten AutoCAD-Umgebung. Passpunktfrei und deutschlandweit. Hierzu greift GC/trans auf die seit Jahren hundertfach erprobten 3DIM-Datenbanken des IB Seiler zu. 

Verwendung der Landeseinheitlichen Transformationsansätze
Die Vermessungsverwaltungen der Länder stellen Transformationsparameter in sehr unterschiedlicher Form bereit. GC/trans nutzt diese Daten und setzt Ihre grafischen Datenbestände mit der höchstmöglichen Genauigkeit um.

Funktionen und Vorteile

  • Überführung grafischer Datenbestände zwischen Potsdam-Datum/Gauß-Krüger-Abbildung (DHDN/GK) bzw. Krassovski-Ellipsoid und Europäischem Terrestrischem Referenzsystem 1989 mit UTM-Abbildung in beiden Richtungen.
  • Hohe Genauigkeit durch Zugriff auf die amtlichen Lösungen der Landesvermessungsämter.
  • Die Verwendung individueller Stützpunktdateien ist möglich.
  • Der Bundeseinheitliche Transformationsansatz BeTA2007 im NTv2-Standard wird unterstützt.
  • Protokollierung der Transformationsergebnisse.
  • Direkter Zugriff auf AutoCAD-Zeichnungselemente.

B&B Module: Unter der Erde stark

Mit den B&B Modulen erhalten Sie ein leistungsstarkes Planungsprogramm, Verwaltungsprogramm und Leitungsinformationssystem im Tiefbaubereich auf Basis Autodesk Map 3D und Oracle. Entstanden aus einem Ingenieurbüro spiegelt sich auch noch heute der tägliche Praxisbezug in der anwendergerechte Entwicklung wieder.

Die komplette Software-Palette von B&B setzt sich aus aufeinander aufbauenden Modulen zusammen. Dabei ist das VermessCAD-Grundmodul die Basis für alle weiteren Module. Es übernimmt die komplette Projektsteuerung und sorgt für das reibungslose Zusammenspiel der einzelnen Programmroutinen.

Benutzerführung durch die Befehle erfolgt menügesteuert. Im Planungssystem ist die Projektverwaltung integriert, d.h. Anlegen und Verwalten von Gemeindedaten oder Bauvorhaben steuert das Programm. Die Hauptaufgaben des VermessCAD-Grundmoduls besteht in der Aufbereitung von Vermessungsdaten und der rationellen Erstellung von Bestandsplänen. Die Oberfläche von Autodesk Map wird um Digitalisierhilfen (Gebäude, Leitungen, etc.), Gestaltungsgrundlagen (Linientypen, Schraffuren, automatische Beschriftungen), tiefbaukonforme Symbolbibliotheken, etc. ergänzt.

Die automatische Generierung einer digitalen “3D-Haut” versetzt Sie in die Lage, Ihre Daten für die weitere Bearbeitung (z.B. automatische Erstellung von Höhenlinien) vorzubereiten. Als Grundlage dienen Meßpunkte – markante Geländeführungen (Bruchkanten) werden berücksichtigt. Die Meßpunkte müssen vor der Erstellung des Modells weder umringt noch in anderer Form besonders bearbeitet werden! Die farbliche Gestaltung der Flächen steht Ihnen offen.

Konvertierungsprogramme für die Daten der Vermessungsämter (EDBS, Sicad-GDB, BGRUND) werden als weitere Module zur Verfügung gestellt. Digitale Vermessungspunkte oder Katasterpläne können auf Diskette bezogen und eingelesen werden.

B&B VermessCAD Straßenbau ist eine Applikation zu Autodesk Map, welche auf den speziellen Bedarf der Straßen- und Erschließungsplanung zugeschnitten ist. Sie stellt eine unabhängige, benutzerfreundliche Ergänzung zu den Modulen für Vermessung, allgemeinen Tiefbau, Kanalerfassung und Wasserversorgung dar. Neuerdings ermöglicht die Kombination mit den Fachschalen von c-plan und deren TOPOBASE Datenbanksystem eine durchgängige Planung.

Das im folgenden beschriebene Programm “B&B KanalDat” ist eine auf Oracle basierende Datenbank-Applikation für das Bauwesen. Ihr Ziel ist das Speichern und Verwalten von Kanaldaten und Untersuchungen im Zuge der gesetzlich vorgeschriebenen Eigenkontrollverordnung und das Erstellen von Kanalkatastern. Die Bearbeitung erfolgt menügeführt am Bildschirm, durch Einlesen von Kanalfernauge-Untersuchungen oder anderer Haltungsdaten von Diskette. Nachträgliches Ändern ist problemlos möglich.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

  • +49 40 970787-0
  • info@auxalia.com