AutoCAD Architecture Zusatztools

Ex- und Import von alphanumerischen Daten aus Autodesk AutoCAD Architecture aus Eigenschaftsdatensätzen

In Autodesk AutoCAD Architecture bieten sich zur Erfassung von Massendaten wie z.B. Türlisten oder Raumstempeln vor allem zwei Funktionalitäten an:

Allgemein können Daten als Attribute in Blockdefinitionen enthalten sein, denen bei mehrfacher Vergabe individuelle Werte zugewiesen sein können. An AEC-Objekten können in Autodesk AutoCAD Architecture auch Eigenschaftssatzdefinitionen verwendet werden, die direkt am jeweiligen BIM-Objekt individuelle Werte beinhalten können.

Diese Daten lassen sich sehr einfach handhaben, wenn man sie bei der Neuerstellung gleich mit berücksichtigt. Problematischer ist es, die individuellen Daten gesammelt ändern zu können. Eine Bauteilliste in Autodesk AutoCAD Architecture ist – vor allem bei größeren Projekten – nicht das geeignete Mittel.

Daher hat die SMB AG ein Zusatztool für Autodesk AutoCAD Architecture entwickelt, dass Blockattribute und Eigenschaftsdaten im Excelformat exportiert und nach erfolgter Änderung wieder importiert und die entsprechenden Objekte aktualisiert.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

  • +49 40 970787-0
  • info@auxalia.com