auxalia und BIMWORX verlängern Platin-Partnerschaft

Die Verlängerung der Platin-Partnerschaft zwischen BIMWORX und auxalia im Februar 2020 setzt ein klares Zeichen, die bisherige enge Zusammenarbeit im Bereich Building Information Modeling (BIM) weiter auszubauen.

Die großen Schnittmengen beider Unternehmen bieten dafür die optimale Grundlage: BIMWORX als Online-Plattform und auxalia als Beratungs- und Softwareunternehmen möchten die interdisziplinäre und vernetzte Zusammenarbeit aller Gewerke der Baubranche über digitalisierte Prozesse fördern. Zudem bauen beide Unternehmen auf bedarfsgerechte Lösungen und höchste Servicequalität, um Kunden und Anwendern echte Mehrwerte für den Arbeitsalltag zu bieten.

Besser vernetzt – digital und analog
In Zukunft sollen gemeinsame Workshops durchgeführt werden, um den Beteiligten eines Bauprojektes einen produktiven und praxisorientierten Austausch rund ums Thema Building Information Modeling zu ermöglichen. So wird das digitale Angebot von BIMWORX gemeinsam in die „analoge Welt“ übertragen.

Es war an der Zeit, geeignete Lösungen für die Vernetzung der Baubranche zu schaffen. BIM erfordert eine engere und interdisziplinäre Zusammenarbeit, diese wird von uns auf der Plattform dargestellt und vertieft. Die Partnerschaft mit auxalia ist dabei ein weiterer Schritt, um in Zukunft auch weitere Angebote zu realisieren, wenn zwei unabhängige Unternehmen ein gemeinsames Ziel verfolgen.“ so BIMWORX Gründer und Geschäftsführer Emanuel Homann.

auxalia Geschäftsführer Andreas Hofherr unterstreicht die Bedeutung der Plattform und der Partnerschaft: „BIMWORX ist aus unserer Sicht ein wichtiger Mosaikstein zur erfolgreichen Digitalisierung der Baubranche. Schließlich stellt die intensive Vernetzung aller Beteiligten eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg von BIM dar. Wir freuen uns darauf, als Platin-Partner gemeinsam mit BIMWORX den digitalen Wandel im Bauwesen aktiv voranzutreiben.“

Share on linkedin
Share on facebook
Share on xing
Share on twitter
Share on email

Gutschein sichern!