Jetzt wechseln: Vom Wartungsvertrag zum Abonnement (Maintenance to Subscription)

Seit 2016 hat Autodesk schrittweise sämtliche Software-Produkte auf Abonnements umgestellt. Ab Juni 2017 hatten alle Kunden mit einem aktiven Wartungsvertrag die Möglichkeit, bei der Verlängerung ihren Vertrag auf ein Abonnement umzustellen. Als letzter Schritt wurden die Wartungsverträge zum 7. Mai 2021 ganz eingestellt.

Auch bei uns konnten Neulizenzen der auxalia Produkte Revit ProjectBox / ProjectBox ITWO, Revit ParameterTool und Revit OpeningsTransfer seit Anfang 2021 nur noch als Abonnement erworben werden. Da wir auf Dauer keine zwei Lizenzmodelle anbieten bzw. betreuen können, werden wir ab sofort alle auxalia Lizenzen sukzessive auf Abonnements umstellen und die Wartungsverträge zum 31. Januar 2023 einstellen.

Möglichkeiten zum Zeitpunkt Ihrer Vertragsverlängerung

Mit dem Angebot für den Wechsel zu einem Abonnement können Sie mit Ihren auxalia Produkten mit Wartungsvertrag zum Zeitpunkt der Verlängerung zum Sonderpreis zu einem Abonnement wechseln. Sie haben folgende Möglichkeiten zum Zeitpunkt Ihrer Vertragsverlängerung:

Variante 1

Wechsel Ihres Softwareprodukts unter Wartung zu einem Abonnement des gleichen Produkts. Es ändert sich hier nur die Vertragsform auf Miete. Dabei können Sie die Versionen der Software, die Sie im Rahmen Ihres Wartungsvertrags heruntergeladen und installiert haben, weiterhin nutzen.

Variante 2

Verlängerung des bestehenden Dauerlizenz-Wartungsvertrags um maximal ein weiteres Jahr.

Abkündigung von Wartungsverträgen

Seit 1. Februar 2022 gilt das neue Maintenance to Subscription (M2S) Angebot für Dauerlizenzen: So können Dauerlizenzen unter Wartung zum bisherigen Preis gegen ein entsprechendes Abonnement eingetauscht werden.

Wartungsverlängerung: Eine Wartungsverlängerung ist nur noch bis 31. Januar 2023 um maximal ein weiteres Jahr möglich.

Ende der Wartungsverträge: Am 31. Januar 2024 endet das Tauschangebot (M2S) für Dauerlizenzen unter Wartung.

So profitieren Sie vom Abonnement:

Preissicherheit

Bei einem Wechsel erfolgt die Verlängerung zu einem günstigeren Preis als der einer Verlängerung des Wartungsvertrags und zu einem deutlich niedrigeren Preis als der eines neuen Abonnements. Zudem erhalten Sie einen fortlaufend vergünstigten Verlängerungspreis für alle Lizenzen, die Sie über das Angebot für den Wechsel zu einem Abonnement abschließen.

Verbesserter Zugang

Sie erhalten sofort bei deren Erscheinen den vollen Zugang zu unseren innovativen Technologien, ohne auf frühere Versionen Ihrer Software verzichten zu müssen.

Nutzungsrechte für ältere Versionen

Arbeiten Sie ganz nach Wunsch mit dem aktuellen Release oder mit einer früheren Version Ihrer Software, wo immer Sie gerade sind – im Büro, zu Hause oder unterwegs. Sie können für sich entscheiden, ob Sie auf die neue Softwareversion aktualisieren möchten oder nicht.

Flexible Laufzeiten

Testen Sie neue Tools ohne hohe Einstiegskosten. Zahlen Sie einfach nur für den Zeitraum, in dem Sie die Software nutzen möchten. So können Sie Ihren Softwarebedarf flexibler Ihren aktuellen Anforderungen anpassen.

Transparente Budgetplanung

Abonnementkosten sind transparent und planbar. Das macht es einfacher, Softwareausgaben auf Kundenprojekte zu verbuchen und zukünftige Kosten vorherzusagen.

Bitte beachten Sie: Wie bei allen Abonnements haben Sie nach Ablauf keinen Zugriff auf die Software mehr. Die Daten und Dateien bleiben jedoch in Ihrem Besitz. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt ein neues Abonnement abschließen möchten, ist dies jederzeit zum vollen Preis möglich.

Unsere Empfehlung: Nutzen Sie das Tauschangebot!

Bei Ihrer nächsten Verlängerung beraten wir Sie gerne, wie Sie Ihren Wartungsvertrag gegen ein Abonnement eintauschen können, ohne Ihre Kosten zu erhöhen. Das heißt, der Sonderpreis bleibt erhalten und wird in jedem Fall unter dem regulären Abonnement-Preis liegen.
Gerne unterbreiten wir Ihnen bei Ihrer nächsten Verlängerung ein individuelles Angebot. Als auxalia Kunde werden Sie automatisch vor Ablauf Ihres Wartungsvertrags von Ihrem auxalia Berater kontaktiert.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Angebot für den Wechsel zu einem Abonnement.

Mit dem Angebot für den Wechsel zu einem Abonnement können Kunden mit Wartungsvertrag zum Zeitpunkt der Verlängerung ganz einfach zu einem rabattierten Preis zu einem Abonnement wechseln. Dieses Angebot gilt jeweils einmal pro Lizenzplatz für ein Produkt mit Wartungsvertrag.

Bei einem Wechsel vor dem Ablauf des Angebots am 31.01.2024 erfolgt die Verlängerung zu einem günstigeren Preis als der einer Verlängerung des Wartungsvertrags und zu einem deutlich niedrigeren Preis als der eines neuen Abonnements.

Wir stellen unsere auxalia Eigentools* von Dauerlizenzen auf Abonnements (Maintenance-to-Subscription / M2S) um, da wir auf Dauer nicht mehr zwei Lizenzmodelle anbieten bzw. betreuen können und folgen damit der Autodesk Lizensierung.

Zunächst gilt die Umstellung für:
Revit ProjectBox
Revit ProjectBox iTWO
Revit ParameterTool
Revit OpeningsTransfer

Das Angebot für den Wechsel zu einem Abonnement endet für alle o.g. Produkte am 31.01.2024.

Wenn ein Wartungsvertrag zur Verlängerung ansteht, haben Sie zwei Möglichkeiten:  

  • Von einem Wartungsvertrag für eine (oder mehrere) zugelassene Einzel- oder Netzwerklizenz zu einem Abonnement für dasselbe Produkt wechseln. 
  • Den Wartungsvertrag maximal noch 1 Jahr verlängern.  

Ab dem 01.02.2022 können zur Verlängerung anstehende (d. h. in den letzten 90 Tagen der Gültigkeitsdauer befindliche) Wartungsverträge für zugelassene Produkte in ein Abonnement umgewandelt werden.
Der bestehende Wartungsvertrag ist bis zur elektronischen Auslieferung des Abonnements gültig.
Sie erhalten dazu rechtzeitig ein entsprechendes Angebot von uns, wenn Sie derzeit eines oder mehrere der o.g. Produkte inkl. eines aktiven Wartungsvertrags besitzen.
Damit dieses Angebot in Anspruch genommen werden kann, muss der Auftrag vor dem Ablaufdatum des Wartungsvertrags eingehen.

Wartungsverträge werden am 31.01.2023 eingestellt und können nach diesem Datum nicht mehr verlängert werden. Wenn Sie Ihre Wartungsverträge behalten möchten, können Sie diese bis zum 31.01.2023 bei Ablauf um maximal ein weiteres Jahr verlängern.

Ja, als Kunde haben Sie die Wahl, alle oder vorerst nur einige der Lizenzplätze, die unter einem Wartungsvertrag stehen, auf ein Abonnement umzustellen.

Wenn der Wartungsvertrag abläuft und das neue Abonnement in Kraft tritt, erhält Ihr Administrator oder der entsprechende Ansprechpartner im Unternehmen vo uns eine E-Mail mit Anweisungen.

Ja, folgende Szenarien sind dabei zu beachten: 

  • Wenn Sie von einer Einzelplatzlizenz mit Wartungsvertrag in ein Einzelplatz Abonnement wechseln, müssen Sie nicht aktiv werden und können ganz normal weiterarbeiten.  
  • Wenn Sie von einer Netzwerklizenz mit Wartungsvertrag in eine Netzwerklizenz als Abonnement wechseln, erhalten Sie mit der Lieferung per Mail einen entsprechenden Hinweis über die Vorgehensweise. Hier müssen die Lizenzen im Lizenzmanager aktualisiert werden (über Hilfe Funktion à „Update Lizenz“ im Lizenzmanager), um damit die entsprechende neue Laufzeit (Start- und Enddatum) zu hinterlegen. 

Ihnen stehen innerhalb der gelieferten Seriennummer bis zu 4 Vorgängerversionen automatisch zur Verfügung. Derzeit sind es die Version 2018 – 2022. Auf Anfrage kann auch eine 5. Vorgängerversion (2017) von uns geliefert werden. Dazu wird bei Einzelplatzlizenzen eine separate Seriennummer erstellt.

Nutzen Sie Netzwerklizenzen, haben die Möglichkeit, die Version 2017 als Einzelplatzlizenz zu erhalten, da diese Version nicht mehr von dem aktuellen auxalia Lizenzmanager unterstützt wird. Auch hier erhalten Sie von uns eine entsprechende E-Mail mit Anweisungen.
(Hinweis: Dieses Verfahren ist nur noch bis zum Erscheinen der Version 2023 notwendig).

Wenn Sie Netzwerklizenzen nutzen, besteht nach dem Wechsel ins Abonnementmodell keine Möglichkeit mehr zum „Entleihen“ der Lizenzen.  
Über die Funktion „Lizenz entleihen“ können Sie eine bestimmte Netzwerklizenz auf einen anderen Rechner oder Laptop installieren, um sie bspw.  für eine bestimmte Zeit auf die Baustelle mitzunehmen.  
Sollte diese Funktion zwingend erforderlich sein, wenden Sie sich bitte an Ihren vertrieblichen Ansprechpartner. Sie haben hier die Möglichkeit Ihre Netzwerklizenz vorab in eine Einzelplatzlizenz als Abonnement einzutauschen. 
 

Bitte beachten Sie: 
Das Exportieren von Lizenzen funktioniert weiterhin. Die Funktion „Exportieren“ benötigen Sie, um alle in der Seriennummer enthaltenen Lizenzen von einem Computer oder Server auf einen anderen zu übertragen, z.B. bei einem Serverwechsel. 
Weitere Infos dazu finden Sie im QuickInstallationGuide.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!