KI-gestützte Projektentwicklung als Schlüssel für erfolgreichen Wohnungsbau

Die Standortübernahme steht unter hohem Zeitdruck und ist oft mit unsicheren Kaufentscheidungen verbunden, die auf begrenzten Informationen, langen Vorlaufzeiten, ungeeigneten Werkzeugen und unerkannten Risiken beruhen. In einer späteren Phase kann das zu kostspieligen Änderungen führen. Es ist Zeit, dies zu ändern!

Programm
09:00 Uhr
Begrüßung und Einführung zum Thema

Bernd Schlenker, Dipl.-Ing. Architektur
Leiter Business Development & Marketing, auxalia GmbH

auxalia ist als langjähriger Partner für Planer und Ausführende bekannt und bietet jetzt innovative Lösungen für Projektentwickler, die unabhängig der genutzten CAD-Software funktionieren.

09:15 Uhr
SYTE - relevanten Standort Informationen mit einem Klick

Matthias Zühlke, Geschäftsführer, Syte GmbH

Die KI-Engine von SYTE hilft bei der Suche eines passenden Grundstücks und rechnet die optimale Ausnutzung aus. Sie erhalten alle Informationen und Berechnungen eines beliebigen Grundstücks zur Überprüfung der Rentabilität und der Ausbaupotenziale in Echtzeit.

09:45 Uhr
Spacemaker – Entwurfsplanung und Bewertung in Minuten

Carolin Schröter, Dipl.-Ing. Landschaftsplanung
BIM Consultant Infrastructure, auxalia GmbH

Spacemaker ist eine Cloud-basierte KI-Software für Immobilien- / Projektentwickler, um Grundstücke schneller, intelligenter zu bearbeiten und besser bewerten zu können. Ob Standortakquise oder Standortentwicklung, Sie arbeiten mit der Gewissheit, das Beste aus jeder einzelnen Überlegung gemacht zu haben.

11:00 Uhr
Roundtable – Diskussion mit allen Beteiligten

Stellen Sie Ihre Fragen und diskutieren Sie mit unseren Experten und Teilnehmern. Erhalten Sie wertvolle Tipps & Tricks in der Digitalisierung der Projektentwicklung