Lesenswert: Autodesk Leitfaden für die BIM-Modellierung in Revit

BIM ist bekanntlich keine Software, sondern eine Methodik, mit der sich sämtliche Prozesse rund um die Planung und Ausführung von Bauprojekten digital abbilden und die interdisziplinäre Zusammenarbeit optimieren lassen. Auch Autodesk Revit ist nicht gleich BIM, sondern eine Software, mit der sich die Modellierung unter Einsatz von BIM-Prozessen besonders effizient realisieren lässt.  

Wer also BIM-orientiert arbeiten möchte, muss weitaus mehr beherrschen als Revit Funktionen. Wobei das natürlich eine optimale Ausgangsbasis darstellt. Wir wissen aus tagtäglicher Erfahrung als BIM-Consultants, dass nur das kombinierte Vermitteln der BIM-Methodik und dazu benötigter BIM-Technologien wie Autodesk Revit Architekten, Planer und Ingenieure wirklich weiterbringt. 

Revit Leitfaden als Orientierungshilfe im BIM-Umfeld 

Diesen Gedanken hat sich Autodesk zu Herzen genommen und gemeinsam mit der Revit User Group (RUG) Community einen umfassenden “Leitfaden für die BIM-Modellierung in Revit entwickelt. Dieser soll als Orientierungs- und Entscheidungshilfe für den effizienten Einsatz von Revit sowie für weitere BIM-Prozesse dienen. Beispielsweise die gewerkeübergreifende Zusammenarbeit mit anderen Planungsbeteiligten. Kurz gesagt: Der Leitfaden beschreibt wichtige Schritte in einem BIM-Projekt.  

Leitfaden fuer die BIM Modellierung in Revit

Große Themenvielfalt & wertvolle Praxis-Tipps 

Die Themenlandschaft umfasst u.a. die Modellierung in Architektur, TGA und Infrastruktur, die Tragwerksplanung sowie die Gebäudetechnik (mit Sub-Themen wie Durchbruchsplanung und Familienerstellung). Einen großen Raum im Leitfaden nimmt die BIM-Umgebung ein. Hier werden u.a. Herausforderungen rund um die Zusammenarbeit in Revit mit mehreren Personen, openBIM Workflows über IFC-Daten sowie BIM 360 als gemeinsame Projekt-Plattform beschrieben. Zu jedem Thema bieten die Co-Autoren des Leitfadens aus der RUG Community wertvolle Praxis-Tipps für die konkrete Anwendung. 

 

Lösungswege für typische BIM-Herausforderungen 

Wichtig: Der Leitfaden stellt kein weiteres Revit Anwenderhandbuch dar. Vielmehr geht es darum, Lösungswege für typische BIM-Herausforderungen aufzuzeigen, um Autodesk Revit produktiver und effizienter im Planungsalltag nutzen zu können. Immer mit dem Ziel, die Qualität der Modelle und der BIM-Prozesse zu verbessern 

Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch, dass sich die im Leitfaden aufgezeigten Arbeitsweisen nicht 1:1 auf jedes Unternehmen übertragen lassen. Sie bieten aber praktische Grundlagen, die man für den eigenen Bedarf adaptieren kann. Dass dies oft nicht ganz einfach ist, wissen wir auch von unseren Kunden. Hier begleiten wir Unternehmen im Rahmen unseres BIMfit Konzeptes bei der Entwicklung eines maßgeschneiderten Modellierhandbuchs. Dieses bildet die individuellen BIM-Prozesse eines Unternehmens vollständig ab und ermöglicht es, auf Basis unternehmensweiter Standards BIM-orientiert zu arbeiten. 

Übrigens: Der Autodesk Revit Leitfaden steht als “Version 1.0” zum kostenlosen Download bereit. Womit eine Fortsetzung garantiert sein dürfte …  

Hier können Sie den Autodesk Leitfaden für die BIM-Modellierung in Revit herunterladen 

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on email
Share on print

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.